Alyve Produkte empfehlen und automatisch Verkaufsprovisionen verdienen

Kurzanleitung

  1. Erst als Partner (Alyve-Studio, Reseller oder Blogger/Influencer) registrieren
  2. Dann als Affiliate-Partner registrieren
  3. PayPal-Adresse für Auszahlungen hinterlegen
  4. Individuelle Empfehlungslinks in eigene Beiträge (Webseite, Blog, Newsletter, Facebook, Instagram) einfügen
  5. Daraus entstehende Bestellungen ergeben Provisionen, die monatlich per PayPal ausgezahlt werden

Wie funktioniert’s?

Mit beauty@home, dem Alyve Partner-Programm (Affiliate-Programm) für Produktempfehlungen, kann jeder, der bei uns als Partner registriert ist, Alyve-Produkte online empfehlen und im Falle einer Bestellung in unserem Shop automatisch Verkaufsprovisionen verdienen.

Mittels eines speziellen, individuellen Empfehlungslinks erkennt unser System, von welchem Partner die Empfehlung kommt, und ordnet diesem dann die Shopbestellungen zu. Die Auszahlung von Provisionen erfolgt turnusgemäß via PayPal.

Wer kann Partner werden?

Derzeit können sich alle Blogger/Influencer und Gewerbetreibende aus folgenden Branchen als Alyve-Empfehlungspartner bewerben: Kosmetik, Beauty, Wellness, Nagel, Friseur, Lifestyle, Anti-Aging, Skincare, Personal Care, Healthcare oder Gesundheit. Eine Online-Präsenz (Webseite, Blog, Social Media Kanal) sowie ein PayPal-Konto müssen vorhanden sein; ein Onlineshop ist nicht erforderlich.

Deine Vorteile

  • Super-einfach. Veröffentliche auf deiner Webseite, in deinem Newsletter oder auf deiner Facebook-/Instagram-Seite deinen individuellen Empfehlungslink, der auf irgendeine Seite auf www.alyve.de / www.beauty-pad.com führt. Alle nachfolgenden Bestellungen in den nächsten 5 Tagen werden dir zugeordnet und provisioniert. Einfach so.
  • Super-bequem. Wir kümmern uns um die komplette Abwicklung wie Zahlung, Lieferung und Support. Und wir übernehmen bei Lieferungen an deine Kunden innerhalb Deutschlands die Versandkosten ab 39 € Warenwert.
  • Super-günstig. Du musst keine Alyve-Produkte bevorraten und Liquidität binden. Du investierst keinen Cent.
  • Super-super. Alles läuft vollautomatisch ab bis hin zur Auszahlung deiner Provisionen auf dein PayPal-Konto. In deinem Partner-Dashboard kannst du alle Bewegungen beobachten und kontrollieren.

Rechtliches

Auch wenn die Meinungen noch auseinandergehen, ob man Empfehlungslinks als Werbung kennzeichnen muss, empfehlen wir das. Bitte lies dazu diesen Artikel und auch diesen.

Ratsam ist es, Empfehlungslinks mit [* Werbung] zu kennzeichnen. Eine entsprechende Erklärung zu dem * (an gut sichtbarer Stelle, nicht nur im Impressum versteckt) könnte dann zum Beispiel lauten:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf solch einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Bitte informiere dich im Zweifelsfall bei einem Rechtsanwalt. Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich unsere Meinung dar und können/sollen keine Rechtsberatung ersetzen.